02.05.2016

CyberPower Systems auf gemeinsamer Roadshow mit QNAP


CyberPower Systems GmbH geht gemeinsam mit QNAP Systems, Inc. auf Roadshow: Um die Kontakte zu Fachhandel und Systemhäusern zu stärken, besucht das Duo aus USV-Hersteller und NAS-Experte gemeinsam fünf Städte in Deutschland und Österreich.

 

Fachhändler, Reseller und Partner haben die Gelegenheit, CyberPower und QNAP auf der Roadshow 2016 in fünf Städten in Deutschland und Österreich zu treffen: Die Roadshow tourt vom 2. Mai bis zum 2. Juni 2016 durch die Städte Hamburg, Düsseldorf, München, Wien und Frankfurt.

Im Mittelpunkt stehen seitens QNAP neben aktuellen NAS-Modellen vor allem NAS-Software Lösungen. In Workshops und mit Live-Demonstrationen präsentiert QNAP zusätzlich zu Virtualization, Linux und Container Station auch die NAS Management Plattform und Remote Server Management mit Qcenter und QPulse sowie Surveillance Storage.

USV-Hersteller CyberPower Systems bietet einen Einblick in sein Portfolio mit unterbrechungsfreien Stromversorgungen, die eine ideale Ergänzung zu NAS Systemen darstellen. Die NAS-Systeme von QNAP können so konfiguriert werden, dass sie bei Stromausfall automatisch herunterfahren. Voraussetzung dafür ist der Einsatz einer passenden USV, die dem NAS signalisiert, dass es mit Notstrom versorgt wird und den beispielsweise das NAS herunterfährt. CyberPower ist einer der wenigen Hersteller, die nachweislich problemlos per Plug & Play mit QNAP NAS Systemen kommunizieren – wie auch die lange Kompatibilitätsliste unterstreicht.

„QNAP und CyberPower Systems arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen und daher ist es für uns eine logische Konsequenz, auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein. Wir freuen uns, den Partnern demonstrieren zu können, wie CyberPower Systems das NAS-Portfolio mit unterbrechungsfreien Stromversorgungen in idealer Weise ergänzt“, so Christian Pirch, Director Business Development bei CyberPower Systems GmbH.

Neben Informationen zu den Produkten gibt Christian Pirch den Fachhändlern und Systemhäusern wichtigste Tipps und Tricks, wie sie Kunden überzeugen und effektive Umsatzsteigerungen mit USV-Verkäufen erreichen.

„Unsere NAS entwickeln sich dank zahlreicher Apps und smarter Funktionen immer stärker zu Allround-Servern. Die Roadshow ist eine gute Gelegenheit, unsere Partner vor Ort über die neuesten Entwicklungen zu informieren und ihnen umfassende Einblicke in die verschiedenen Facetten von NAS- und Software-Anwendung zu geben“, sagt Mathias Fürlinger, Business Development Bereichsleiter DACH bei QNAP.

Im Rahmen der Roadshow wird den Partnern von CyberPower Systems, QNAP, HGST, Foscam und TP Link eine ideale Symbiose zwischen USVs, NAS-Systemen, Festplatten, IP-Kamerasystemen und Netzwerkprodukten präsentiert, die sich dank perfekter Kompatibilität unkompliziert je nach den Bedürfnissen der Kunden kombinieren lassen.

Um die gezeigten Funktionen selbst ausprobieren zu können, erhält jeder Teilnehmer ein QNAP TS-231+ im Wert von 285 Euro (inkl. MwSt.) sowie die Gelegenheit, geeignete USV-Modelle von CyberPower Systems zum einmaligen Vorzugspreis zu erwerben.

Die Experten von CyberPower Systems sowie aus dem QNAP-Support stehen natürlich gern vor Ort für Fragen zur Verfügung.



Termine und Anmeldung
02.05.2016, 9.00 bis 16.30 Uhr, Hamburg, AMERON Hotel Speicherstadt
04.05.2016, 9.00 bis 16.30 Uhr, Düsseldorf, Courtyard by Marriott Düsseldorf Hafen
10.05.2016, 9.00 bis 16.30 Uhr, München, Courtyard by Marriott
31.05.2016, 9.00 bis 16.30 Uhr, Wien, Intercity Hotel Wien
02.06.2016, 9.00 bis 16.30 Uhr, Frankfurt, AirportConferenceCenter

Anmeldung, Informationen und detaillierte Agenda finden sich unter: www.qnap.com/roadshow

Die Kosten für die Teilnahme liegen bei 125,00 EUR netto p. P. – jeder Teilnehmer erhält dafür eine NAS von QNAP (Modell TS-231+ im Wert von 285 Euro), die Verpflegung auf der Veranstaltung ist ebenfalls im Preis enthalten.